Wiederverwendbare Nase-Mund Maske mit hydrophober und antimikrobieller Wirkung





Krall+Roth, ein alteingesessenes Mönchengladbacher Textilunternehmen mit dem Schwerpunkt der Entwicklung und Herstellung intelligenter Bezugsstoffe für höchste Ansprüche im Bereich Büro- und Objektmöbel, Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, hat

nun die vorhandene textile Erfahrung in die Entwicklung und Herstellung von Nase-Munde Masken einfließen lassen und ein extrem hochwertiges, aus technischen Garnen entwickeltes Produkt geschaffen.


Innovativ in dem Bereich der Nase-Mund Masken ist die hydrophobe und antimikrobielle Technologie der Außenlage der Maske in Kombination mit Materialien zur Vermeidung von Partikelabgabe und Faserinhalation.


Die Maske ist dreilagig aufgebaut:


   - Außenlage: 100% Polyester Gewebe (bioaktive Substanz, Reaktionsmasse von Titanoxid und Silberchlorid)

   - Mittellage:   individuell austauschbarer Filter (z.B. Papiertaschentuch, Kaffeefilter oder professionelle Filtereinlage)

   - Innenlage:  100% Polypropylen Vlies






-Nachhaltig wiederverwendbar da hygienebeständig bis 50 Wäschen bei 60° C

-Dauerhaft antimikrobielle Wirkung der Außenlage

-Flüssigkeitsabweisend (hydrophob)

-Schadstofffrei

-Atmungsaktiv

-Strapazierfest

-Desinfektionsmittelbeständig

-Hautsympathisch

-Hoher Tragekomfort

-Optimale Passform

-Elastische Bänder

-breiter als üblicher Nasenbügel über die gesamte Breite (individuell anpassbar, für Brillenträger bestens geeignet)


Patent in Anmeldung

Kein geprüftes und zertifiziertes, steriles medizinisches Produkt und keine persönliche Schutzausrüstung


Filtereinlage gehört nicht zum Lieferumfang

Nur hygienisch saubere Filtermaterialien mit ausreichender Atmungsaktivität verwenden

Filtermaterialien mit Faserpartikelabgabe sind ungeeignet

Keine Verwendung von luftdichten Filtermaterialien zulässig (Gefahr von Atemnot, Erstickungsrisiko)